Das Freibad hat ab Montag, 21.06.2021 geöffnet.
Aufgrund der Vorgaben der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus und des Pandemieplanes der Deutschen Gesellschaft für das Bäderwesen wird es einige Änderungen im Freibad geben, die zu beachten sind.

Kontaktdatenerhebung
Jeder Besucher muss sich beim Freibadeingang per Luca App, Luca Schlüsselanhänger oder Ausfüllen eines Kontaktdatenerhebungsbogen registrieren.

Auf folgende Regelungen wird verwiesen:

Der Hygieneplan vom 08.07.2021 enthält folgende Änderungen:
> Das Sprungbrett kann geöffnet werden. Abstände sind einzuhalten. Die Öffnung obliegt der Badeaufsicht.
> Unterwasserspielzeug, deren Nutzung komplett unter Waser ist, kann ausgegeben werden, z. B. Tauchreifen und Aqua-4-Gewinnt-Spiel.
Anderes Spielzeug, z.B. Wasserbälle und Spielsteine dürfen leider weiterhin nicht ausgegeben werden.
Eigene Wasserspielzeug kann mitgebracht werden.
> Eine Nutzung des Freibades durch örtliche Vereine, Schulen sowie Kindergarten zur Durchführung von Schwimm- und Trainingsstunden ist möglich.
Die Nutzung ist nur nach vorheriger Beantragung und Genehmigung durch den stellvertretenden Bürgermeister Alexander Brosowski möglich.
Coronabedingt sind gesonderte Regelungen zu beachten und der entsprechende Übungsleiter hat dieses zu dokumentieren und zu bestätigen. Entsprechende Vordrucke werden bei der Beantragung an den Übungsleiter übersandt.